Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


geos:kavdi:oberflaeche:kavdi_berechnungsdokumente

Berechnungsdokumente



Alle Berechnungsdokumente fangen mit Dokumentenparametern an. Hier verschiedene Parameter (NBZ, CRS-System usw.) gesetzt die für die Berechnung nötig sind.

Dokumentenparameter

Allgemein

Durch die Wahl des Lage- bzw. Höhenstatus legt man die Eigenschaften des Koordinaten- bzw. Höhenreferenzsystems (CRS) fest. Der Lagestatus definiert das Lagebezugssystem, damit die Abbildungseigenschaften und letztendlich den Erdellipsoiden auf dem das Lagebezugssystem beruht. Der Höhenstatus legt das Höhensytem fest und damit die Höhenart, ob es sich um eine ellipsoidische, eine normalorthometrische oder Normalhöhe handelt.

PunktnummerierungsbezirkeBeschreibungweitere Info´s
Puntknummerierungsbezirk (MIN)YYYYYXXXX










Hier geben Sie den Nummerierungsbezirk ein.
WICHTIG: In ALKIS-Verfahren gibt es einen 9-stelligen NBZ, also muss auch hier der 9-stellige Nummerierungsbezirk eingetragen werden. Besonderheiten gibt es bei Verfahren in denen noch EDBS-Daten eingelesen werden aber ALKIS Daten ausgeben werden sollen. Dazu ist es erforderlich vor dem Einlesen der EDBS Daten den 9-stelligen NBZ einzustellen. Nur so wird die vorangestellte (erste bzw. neue neunte Stelle) richtig belegt.
Nummerierungsbezirk
LagebezugssystemBeschreibungweitere Info´s
Ziellagestatus (CRS)Hier geben Sie den CRS-Lagestatus ein.CRS-Lage
Suchreihenfolge Lagestatus z.B. 177, 101
Es wird erst im LST 177 gesucht und wenn es den Punkt in dieser Lage nicht gibt, dann wird in LST 101 gesucht
HöhenbezugssystemBeschreibungweitere Info´s
Zielhöhenstatus (CRS)Hier geben Sie den CRS-Höhenstatus ein.CRS-Höhe
Suchreihenfolge Höhenstatus z.B. 160, 170
Es wird erst im HST 160 gesucht und wenn es den Punkt in dieser Lage nicht gibt, dann wird in HST 170 gesucht
ReduktionsparameterBeschreibungweitere Info´s
Streckenreduktion wegen Abbildung und HöhenlageJA
dann geben Sie den Mittleren Rechtswert ein und die Strecken werden reduziert
Mittlerer Rechtswert des Projektesz.B. 443500
Haben Sie schon Bestandsdaten eingelesen, können Sie hier über das DropDown Feld den ermittelten Rechtswert auswählen
Mittlere Höhe des Projektes Hier geben Sie den Höhenwert an in der Ihr Messgebiet liegt
Art der mittleren Höhe über ein DropDown Feld können Sie die Art der Höhe (normalorthometrisch, ellipsoidisch, örtlich oder Normalhöhe) eingeben. Welche Bezugshöhe einzustellen ist, entnehmen Sie bitte der Beschreibung der Bezirksregierung Köln. Normalhöhen
weitere EinstellungenBeschreibungweitere Info´s
Zielmeridian


Rechengenauigkeit beim Speichern


Additionskonstante


FehlergrenzenHier können Sie die Fehlergrenzen runtersetzen, sodass Sie gewarnt werden, wenn die Messung ungenau ist.
Winkeleinheit


Horizont (Erdmassenberechnung)


ALKIS: Punktobjekte

ALKIS:Beschreibungweitere Info´s
ALKIS-PunktobjekteVoreinstellung für die Belegung der einzelnen ALKIS-Attribute (KEN, ABM, LIB, ….).
Die Belegung erfolgt über Dropdown-Felder.
ALKIS-Punktorte (Lage)Voreinstellung für die Belegung der einzelnen ALKIS-Attribute (KEN, ABM, LIB, ….).
Die Belegung erfolgt über Dropdown-Felder.
ALKIS-Punktorte (Höhe)Voreinstellung für die Belegung der einzelnen ALKIS-Attribute.
Die Belegung erfolgt über Dropdown-Felder.
ALKIS-Fachdatenverbindung Fachdatenverbindung
ALKIS-SonstigeEigenschaftenSonstigeEigenschaften



Kontex Menü

Klickt man mit der rechten Maustaste auf eine Zeile im Berechnungsdokument, dann öffnet sich ein Kontex Menü. Je nach Zeilenart sieht das Kontex Menü ein wenig anders aus.

Kontexmenü Punktnummer: Hier kann man auch Suche Punkt in Dokumenten direkt ausführen.




Kontexmenü Berechnungskopf: Hier kann man eine Berechnung ausschneiden, kopieren usw.

geos/kavdi/oberflaeche/kavdi_berechnungsdokumente.txt · Zuletzt geändert: 2021/05/31 09:42 von maria