Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


geos:panda.fa:grafik-4-0:start

Grafik

Die Grafik zeigt das Netzbild inkl. Fehlerellipsen bzw. Konfidenzellipsen. Standardmäßig werden alle Beobachtungen dargestellt. Über die Grafik-Eigenschaften können die Beobachtungstypen aktiviert bzw. deaktiviert werden. Die Grafik bietet eine Druckfunktion, um das Netzbild auf den installierten Drucker ausgeben zu können. Mit der integrierten Suchfunktion können Punkte nach dem Arbeitskennzeichen (Punktnummer) gesucht werden. Bei Erfolg platziert die Grafik den Punkt in der Mitte. Über die Schaltflächen in der Symbolleiste stehen weitere Funktionen zur Verfügung.

Symbolleiste der Grafik

In der Symbolleiste befinden sich Schaltflächen für folgende Funktionen:

Drucken
Das Netzbild wird direkt an den Drucker gesendet.
Druckerauswahl
Auswahl eines installierten Druckers.
Auswählen
Aktiviert den Selektionsmodus.
Bereich auswählen
durch aufziehen eines Ausschnitts den Bereich auswählen
Verschiebemodus aktivieren/deaktivieren
Hier können Sie den Bildausschnitt verschieben
Zoom Fenster
Einen Bereich aufziehen den man näher sehen will
Zoom +
Ausschnitt vergrößern
Zoom-
Ausschnitt verkleinern
Zoom Vollbild
Originalbild
Ausgestaltung
Aktiviert/deaktiviert die Ausgestaltung des Netzbildes anhand von Zuordnungstabellen. Die Funktionalität ist abhängig vom Datenbestand.
Arbeitskennzeichen.
Aktiviert/deaktiviert die Anzeige der Arbeitskennzeichen (Punktnummer)
Aktiviert/deaktiviert die Anzeige der Fehlerellipsen / Konfidenzellipsen / lokale
Standardabweichung (Voreinstellung unter Grafik-Eigenschaften) Aktiviert/deaktiviert die Anzeige der Restklaffen
Grafik-Eigenschaften (detaillierte Erläuterungen weiter unten)
Informationsfenster (detaillierte Erläuterungen weiter unten)





Grafik Eigenschaften

Allgemein Unter den Grafik-Eigenschaften können verschiedene Parameter eingestellt werden. Die Eigenschaften lassen sich über die Schaltfläche in der Symbolleiste der Grafik aufrufen. Es wird folgender Dialog geöffnet:

Ausgestaltung
  • Ausgestaltung aktiv
    Anschalten oder Abschalten der Zuordnungstabelle Punkte und Linien. Dieser Schalter verhält sich wie die Schaltfläche in der Symbolleiste der Grafik.
  • Zuordnungstabelle Punkte
    Einstellung der Zuordnungstabelle Punkte. Je nach Datenbestand können die Punkte nach ihren Attributen ausgestaltet werden. Es werden vorgefertigte Zuordnungstabellen zur Verfügung gestellt. Voreingestellt ist die Zuordnungstabelle „Standard“.
  • Zuordnungstabelle Linien
    Einstellung der Zuordnungstabelle Linien. Je nach Datenbestand können die Linien nach ihren Attributen ausgestaltet werden. Es werden vorgefertigte Zuordnungstabellen zur Verfügung gestellt. Voreingestellt ist die Zuordnungstabelle „Linientypen“.
Maßstäbe
  • Karte
    Einstellung des Maßstabes für das Netzbild. Über den Druckbereich und dem Maßstab kann das Netzbild für die Ausgabe auf den Drucker skaliert werden.
  • Fehlerellipsen
    Skalierung der Fehlerellipsen.
  • Restklaffen
    Skalierung der Restklaffen
Anzeige
  • Arbeitskennzeichen anzeigen
    Aktiviert/deaktiviert die Anzeige der Arbeitskennzeichen (verkürzte Punktnummer). Dieser Schalter verhält sich wie die Schaltfläche in der Symbolleiste der Grafik.
  • Anzahl Stellen Arbeitskennzeichen
    Die Anzahl der Stellen der Arbeitskennzeichen (verkürzte Punktnummer) kann hier eingestellt werden. Das Arbeitskennzeichen kann maximal acht Stellen beinhalten.
  • Fehlerellipsen
    Auswählen der Anzeige: Fehler- oder Konfidenzellipsen, Lokale Standardabweichung oder ohne Darstellung. Die ausgewählte Anzeige ist über das Icon in der Symbolleiste an- und abschaltbar.
  • Restklaffen anzeigen
    Aktiviert/deaktiviert die Anzeige der Restklaffen. Dieser Schalter verhält sich wie die Schaltfläche in der Symbolleiste der Grafik.
  • Gitterkreuze
    Aktiviert/deaktiviert die Anzeige der Gitterkreuze.
Druckeinstellungen
  • Druckbereich anzeigen
    Ein Rahmen für den Druckbereich wird angezeigt. Das Netzbild kann mithilfe des Verschiebemodus in den Druckbereich verschoben werden.

Punktebenen

In der Grafik wird eine Standardebene für Punkte angelegt. In dieser Punktebene sind die ausgeglichenen Koordinaten (AGL) und die Näherungskoordinaten (NAE) gespeichert. Die Koordinaten innerhalb der Ebene können aktiviert bzw. deaktiviert werden. Sind beide Koordinatentypen aktiv, dann können die Koordinatenänderungen sichtbar gemacht werden.

Linienebenen

Für die unterschiedlichen linienhaften Beobachtungen wird jeweils eine Ebene erstellt. Die Ebenen können aktiviert bzw. deaktiviert werden. Damit ist es möglich, die Anzeige auf eine bestimmte Beobachtungsart zu beschränken.

Informationsfenster

Ist das Informationsfenster sichtbar und der Auswahlmodus aktiv , dann können durch Auswählen eines Punktes verschiedene Informationen zum Punkt ausgegeben werden. In dem Informationsfenster befinden sich zwei Schaltflächen:

Alle Beobachtungen des Punktes
Hier werden alle Beobachtungen gelistet an denen der Punkt beteiligt ist.

Beobachtungsinformation: alle Beobachtungen, an denen der Punkt beteiligt ist.

Standpunktbezogene Beobachtungsinformationen
Alle Beobachtungen werden gelistet, die von diesem Punkt als Standpunkt ausgehen.

Beobachtungsinformation: Standpunktbezogen
geos/panda.fa/grafik-4-0/start.txt · Zuletzt geändert: 2021/01/07 11:46 von maria