Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


geos:panda.fa:oberflaeche-4-0

Oberfläche

Auf der linken Seite des Fensters befindet sich der Navigator. Hier können Informationen ausgewählt werden, die PAN.FE dann im rechten Teil des Fensters anzeigt:



Analysiere aktuelle Ausgleichung

Wenn Rangdefekte in der Ausgleichung auftreten, kann eine Analyseprogramm ausgeführt werden.
















Das Analyseprogramm kann über den Menüpunkt „Bearbeiten → Analysiere aktuelle Ausgleichung“ oder mit der Tastenkombination Strg-A gestartet werden.






GEOgraf-Grafbat-Schnittstelle


Die Ausgabe erfolgt in der Endgültigen Ausgleichung. (Ansonsten ist die Schnittstelle deaktiviert)




In PANDA/FA wurde eine GEOgraf-Schnittstelle über das Grafbat-Format realisiert. Zur Rissdarstellung werden folgende Informationen verarbeitet: (PANDAFA\config\grafik\panda-fa-geograf-schnittstelle.xml)

  • Multisymbol für GNSS - Einfach bzw. Mehrfachmessung
  • Polarpfeile
  • Messbandstrecken

Die Schnittstelle geht davon aus, dass die Punkte bereits in GEOgraf erzeugt wurden. In der Grafbat-Datei werden keine Koordinaten übergeben; nur die Verbindungsinformationen bzw. die Multisysmbole, die zu einem vorhandenen Punkt hinzugefügt werden.

Die Formatdatei panda-fa-geograf-schnitttelle.xml finden Sie in Ihrer Panda Installation unter configausgegebene Datei steht.

Neu: In der Konfigurationsdatei zur GEOgraf-Schnittstelle (panda-fa-geograf-schnittstelle.xml) können Schalter definiert werden, mit denen die Berücksichtigung von nicht verwendeten Beobachtungen aktiviert werden kann:
Multisymbole: unter dem Knoten GEOgraf-Grafbat-Schnittstelle-Punkte-Einstellungen: BeruecksichtigeNichtAusgeglichenePunkte auf „Ja“

Linien (Pfeilchenübersicht): unter dem Knoten GEOgraf-GrafbatSchnittstelle-Linien-Einstellungen: BeruecksichtigeNichtVerwendeteBeobachtungen auf „Ja“




Symbolleiste Viewer


In der Symbolleiste befinden sich Schaltflächen für folgende Funktionen:

Ausgleichung neu berechnen.
Der Datenbestand wird mit den im Viewer aktuell eingestellten Parametern neu durchgerechnet. Die Ergebnisse werden in den Listen bzw. der Grafik dargestellt.
Druckfunktionen, (Formular F, G, H)
Dokumentation der Ausgleichungsergebnisse nach Anlage 6 des „NRW-Einführungserlasses ETRS89/UTM im Liegenschaftskataster“ zur Ausgabe auf den Drucker, am Bildschirm oder als PDF-Datei.
Ausgleichung auf Ausgangszustand wieder herstellen.
Mit dieser Schaltfläche werden alle im Viewer vorgenommen Änderungen auf den Originalzustand zurückgesetzt.
Synchronisieren
Alle im Viewer geänderten Parameter werden mit dem Berechnungsprogramm synchronisiert.
Grafischer Gesamtüberblick
Grafische Anzeige der Ausgleichungsergebnisse (Fehler- / Konfidenzellipsen) und des Netzbildes anhand der Beobachtungen.
Filterfunktion für die Beobachtungen: Alle Beobachtungen (kein Filter aktiv). Schaltfläche zur Filterung der Beobachtungen in den Listen bzw. der Grafik.
Filterfunktion für die Beobachtungen: Nur die kontrollierten Beobachtungen. Schaltfläche zur Filterung der Beobachtungen in den Listen bzw. der Grafik.
Filterfunktion für die Beobachtungen: Nur die nicht kontrollierten Beobachtungen. Schaltfläche zur Filterung der Beobachtungen in den Listen bzw. der Grafik.
Beobachtungslisten: Anzeige der Listen mit Grafik
Schaltfläche zur Anzeige der Beobachtungslisten mit Grafik.
Beobachtungslisten: Anzeige der Listen ohne Grafik
Schaltfläche zur Anzeige der Beobachtungslisten ohne Grafik.
geos/panda.fa/oberflaeche-4-0.txt · Zuletzt geändert: 2021/07/27 11:11 von maria